Menü Schließen

Alle Größen 1 Preis - bis Größe 56!

Tuniken

58 Artikel
-33%
Tunika
-39%
Tunika
-40%
Tunika
-33%
Tunika
-47%
Tunika
-29%
-40%
-34%
-26%
-27%
-35%
-43%
-44%
-33%
-27%
-35%
-27%
-26%
-48%
-27%
-26%
-25%
-23%
-50%
-44%

Zeitlos und schick durch die heißen Sommertage – die Tunika lässt sich aus Ihrem Kleiderschrank nicht wegdenken. Schon die alten Römer wussten damals: Luftige Stoffe und weite Schnitte sorgen in der Sonne für die nötige Abkühlung; und auch wenn es kälter wird, ist die Tunika modisch und vielfältig kombinierbar.

Was ist eine Tunika?

Man sieht sie am Strand, im Büro oder im Café – kaum ein Kleidungsstück ist so flexibel tragbar wie die Tunika. Doch was macht sie aus? Es gibt die Tunika in den verschiedensten Varianten: Lang, kurz, mit langen und kurzen Ärmeln, bunt oder einfarbig. All diesen Variationen ist ein weiter luftiger Schnitt und ein blusen- oder hemd-ähnlicher Stil gemeinsam. Tuniken sind in der Regel entweder hüftlang oder reichen bis zur Mitte des Oberschenkels. Während dünne, leicht transparente Stoffe, Ethno-Muster und Verzierungen wie Bommel und Häkeleien für einen gewissen Hippie-Charme sorgen, sehen Sie in einer weißen Tunika sehr edel aus. Gerade schlichte Modelle lassen sich vielfältig kombinieren und eignen sich somit für verschiedenste Anlässe.

So kombinieren Sie Ihre Tunika

Die Länge ist der wichtigste Faktor beim Styling der Tunika. Tragen Sie kürzere Modelle der Tunika als Oberteil zu Hosen und Röcken. Da die Tunika in der Regel eher weit geschnitten ist, harmoniert sie mit engen Unterteilen sehr gut, sieht aber auch zu weiten Stoffhosen gut aus.

Längere Modelle lassen sich besonders gut mit Leggings kombinieren. Vor allem am Strand schafft Ihnen die Tunika auch als Kleid einen luftig-leichten Look. Wenn Sie eine lange Tunika tragen, runden Sie Ihre Kleidung mit flachen oder auch hohen Schuhen. Kombiniert mit auffallendem Schmuck wie großen Ohrringen oder Armreifen wird die Tunika Teil eines luftigen Sommerlooks.

Bei gemusterten Modellen sollten Sie darauf achten, dass die Tunika sich nicht mit dem Stil des Unterteils beißt. Ansonsten haben Sie beim Kombinieren viele Freiheiten. Eine einfarbige Tunika mit einer weiten gemusterten Stoffhose zum Beispiel ist gerade an warmen Sommertagen immer eine gute Idee – ohne viel Aufwand ein modisches Auftreten.

Perfekt für jede Figur

Auch für Frauen mit einer eher rundlichen und kurvigen Figur ist eine Tunika sehr schmeichelhaft, denn durch ihren luftigen und figurumspielenden Schnitt lassen sich Problemzonen gut und einfach kaschieren. Vor allem mit einer Tunika in Schwarz zaubern Sie eine besonders schöne Silhouette. Das bedeutet jedoch keineswegs, dass Frauen mit einer größeren Größe sich hier mit Farben und Mustern zurückhalten müssen. Lässig über eine Jeans, einen weiten Rock oder eine Stoffhose getragen, steht die Tunika in großen Größen rundlichen Frauen sehr gut. Wenn Sie hingegen gerne Ihre Taille betonen wollen, kombinieren Sie ein kürzeres Modell am besten mit einem hochgeschnittenen Rock, in dessen Bund Sie die Tunika stecken. Übrigens: Dank der luftigen und unkomplizierten Materialien können Sie sie auch im Urlaub als Strandtunika über Ihren Bikini oder Badeanzug tragen.

Kann man eine Tunika auch im Winter tragen?

Tuniken sind perfekt für die warme Jahreszeit geeignet – das heißt jedoch nicht, dass sie in die hinterste Ecke des Kleiderschranks wandern müssen, wenn es kälter wird. Denn mit einem Cardigan oder einer schicken Weste lassen sie sich auch im Herbst und Winter noch problemlos tragen. Besonders modern ist dann zum Beispiel die Kombination mit einer Cord- oder Lederhose. So müssen Sie garantiert nicht frieren.

Unser Fazit zu Tuniken

Ein Kleidungsstück – so viele Möglichkeiten! Egal welche Figur, welche Jahreszeit, welcher Stil und welche Kombination: Die Tunika ist ein treuer Begleiter.

  • Eine Tunika eignet sich dank des luftigen Stoffs perfekt für den Sommer und warme Tage
  • Richtig kombiniert kann sie jedoch auch im Winter getragen werden
  • Durch ihren lockeren Schnitt steht sie jeder Figur und ist auch ideal für kurvige Frauen
  • Eine Tunika ist vielfältig kombinierbar, länger geschnittene Modelle sehen vor allem zu engeren Unterteilen wie Leggings toll aus
Econda-Logo