Kleider

44
Sortierung

Kleider aus Spitze, mit Blümchen-Prints, gemusterte oder unifarbene Modelle, schulterfrei oder mit Trägern. Feminin und sportlich, chic und casual: Damenkleider sind so vielseitig wie ihre Trägerinnen. Unterschiedliche Materialien, Farben, Längen und Schnitte sorgen dafür, dass jede Modeliebhaberin ihr Lieblingsstück findet – und zwar zu jedem Anlass.

Das richtige Kleid finden – welche Länge passt zu Ihrer Figur?

Mini, Midi, Maxi – Kleider gibt es jetzt wieder in allen Variationen und damit ist für jede modisch interessierte Frau etwas dabei. Wir zeigen Ihnen, welche Länge am besten zu Ihrer Figur passt.

Kurze Kleider für kleinere Frauen

Für kleine Frauen sind kürzere Kleider günstig, deren Saum etwa eine Handbreite über dem Knie endet. Das verlängert die Beine optisch und unterstreicht die schmale Silhouette. Hohe Schuhe strecken zusätzlich. Verzichten sollten Sie hingegen auf Maxikleider, da Sie darin eher kleiner wirken.

Midi-Kleider für jede Größe

Die Midi-Länge können große und kleine Frauen tragen. Allerdings muss man beim Styling von Midikleidern ein wenig achtgeben, denn diese Mittellänge reicht bis zur Wade – der breitesten Stelle der Beine. Das verändert die Proportionen. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie Schuhe mit Absatz tragen. Diese strecken das Bein, wie auch Stiefel mit engem Schaft. Große Frauen können sogar flache Schuhe dazu kombinieren.

Bodenlange Kleider für große Frauen

Lange Kleider liegen wieder voll im Trend. Vor allem große Frauen sehen darin toll aus. Fließende Stoffe sorgen auch bei Frauen mit Kurven für eine schöne Silhouette, denn sie kaschieren kleine Pölsterchen. Dazu passen flache Schuhe, wie Römersandalen oder Stoffschuhe.

Welches Kleid ist für welchen Anlass gemacht?

  • Damit Sie stets passend gekleidet sind, sollten Sie die Kleiderwahl auf den jeweiligen Trageanlass abstimmen. Das lässige T-Shirt-Kleid mit floralem Print ist beispielsweise optimal für zu Hause oder den Urlaub am Strand geeignet

  • Perfekt für das Büro hingegen ist ein knielanges Etuikleid mit geradlinigem Schnitt. Kombinieren Sie es mit halbhohen Pumps und einer leichten Strickjacke oder für die kühleren Morgenstunden. Zum hochgeschlossenen einfarbigen Etuikleid passt eine schöne Statement-Kette

  • Festliche Kleider wie das Cocktailkleid und das Spitzenkleid heben Sie sich für besondere Anlässe auf: die große Geburtstagsfeier, eine Sommerparty im Garten oder den Theaterbesuch. Beim eleganten Abendkleid darf der V-Ausschnitt ruhig etwas tiefer blicken lassen. Betonen Sie Ihr Dekolleté mit einer Halskette mit funkelndem Anhänger oder einem Collier

  • Wickelkleid Das Wickelkleid gehört zum Sommer wie Sonne und Gartenpartys. In den 70er Jahren entworfen, ist es bis heute ein schmeichelnder Dauerbrenner unter den Sommerkleidern – in allen Längen und Farben. Kein Wunder, besticht es doch durch seinen luftigen und dennoch eleganten Schnitt. Die Schnürung an der Taille betont auf charmante Art und Weise die feminine Silhouette

  • Kleider mit Print Animal-Prints – und im Speziellen Leoparden-Muster – sind gerade wieder allgemeingültiger modischer Blickfang. Daneben ranken sich auch Blumen, Palmen und Blätter verspielt auf den Stoffen und sorgen für extra gute Laune. Mille Fleurs wie auch plakativ florale Designs sehen toll aus. Kombiniert mit schlichten Sandalen passen Blumenkleider so gut wie zu jedem Anlass

  • Tunikakleid Keine Sommer und kein Urlaub am Meer ohne Tunikakleider. Der Stoff ist meist leicht, schnell übergeworfen, ideal, um sich schnell für einen Cocktail an der Strandbar zu stylen. Aber auch in der Stadt kann sich die Tunika sehen lassen: Mit Stickereien und süßen Sandalen wird sie zum idealen Sommerkleid

Clever kombiniert – worauf es beim Styling mit Kleidern ankommt

Es lohnt sich, beim Kombinieren mutig und gewagt vorzugehen. Das berühmte kleine Schwarze wird mit einer zotteligen Fellweste zum absoluten Hingucker. Ein eher schlichtes Sommerkleid eignet sich als Abendgarderobe, wenn es mit einem eleganten Tuch oder einer Stola um die Schulter getragen wird.

Auch Ringe, Armbänder und Ohrschmuck sind treffliche Begleiter für ein Kleid. Bei der Wahl dieser Schmuckstücke kommt es lediglich auf die Farbe und den Stil an.

Welche Schuhe passen zu Ihrem Kleid?

Bleibt nur noch die Frage, welche Schuhe Sie zum Kleid wählen – schließlich macht auch hier der Schuh den Look!

  • Das Event gibt den Stil vor Der Anlass ist entscheidend für die Wahl Ihrer Schuhe. Sind Sie zu einer Firmenfeier oder einem Geburtstag geladen, dann sind Schuhe mit Absatz die richtige Wahl. Tragen Sie ein Kleid zum lässigen Citybrunch mit Ihren Liebsten, punktet gerade die Kombination mit Sneakern oder flachen Schuhen und sorgt für einen lässig-eleganten Auftritt

  • Farbakzente aufgreifen Gemusterte Stoffe und farbenfrohe Outfits setzen attraktive Akzente. Für einen harmonischen Gesamteindruck, der nicht zu extravagant wirken soll, besagt eine einfache Regel: Stimmen Sie die Schuhe zum Kleid auf einen Farbton ab, der bereits im Muster oder in den Accessoires vorkommt. Haben Sie sich allerdings für ein schlichteres, einfarbiges Kleid entschieden, können Sie Ihren Look wunderbar mit Hingucker-Schuhen auch in schrillen Farben aufpeppen

  • Auf die Saumlänge achten Die passende Kombination aus Kleidlänge und Schuhmodell lässt Beine optisch länger wirken; so gewinnen Sie einige Zentimeter optisch hinzu, wenn Sie möchten. Für ein perfektes Styling mit trainierten oder schmalen Waden ist eine angepasste Saumhöhe in Mini- Midi- oder Maxilänge empfehlenswert. Grundsätzlich gilt: Spitz zulaufende Schuhe mit leichtem Absatz schmeicheln Ihren Waden bei jeder Rocklänge

Kurz und knapp: Alle wichtigen Informationen rund schöne Kleider

Kleider machen Leute – und sie passen zu vielen verschiedenen Anlässen:

  • Lockere Strandkleider dürfen im Urlaub nicht fehlen. Trägerlose Bandeaukleider lassen eine nahtlose Bräune an den Schultern zu und fließende Maxikleider sind passende Partner für eine Strand- oder Gartenparty

  • Freizeitkleider aus Sweat- oder Strickstoff halten im Winter angenehm warm. Beim Shoppen oder im Café im Sommer sind lässige Shirtkleider, luftige Sommerkleider, oder modische Jeanskleider mit Latzträgern eine gute Wahl

  • Lange Abendkleider sind elegante Begleiter zu Hochzeiten, Galas oder Jubiläen. Schwarze oder dunkelblaue Kleider gehören zu den Klassikern, doch auch bunte Blumenprints sind beliebt

  • Business- und Cocktailkleider passen ebenso zum romantischen Dinner wie zur Silvesterparty. Etuikleider in gedeckten Farben lassen sich mit einem Blazer und Pumps auch zu offiziellen Anlässen wie einem Geschäftsessen tragen

  • Figurtipp: Dunkle Farben und matte Stoffe kaschieren kleine Problemzonen

Newsletter
  • Tolle Sparangebote
  • Exklusive Gutscheine
  • GRATIS Versand sichern
Hinweis zum Datenschutz
Unser Newsletter
Gleich anmelden und 5,95 € Versandkosten sparen!
Hinweis zum Datenschutz